Zugangsvoraussetzungen

Um Logopädin oder Logopäde zu werden, sollten Sie über ein normales Hörvermögen, eine belastungsfähige Stimme sowie eine fehlerfreie Aussprache verfügen.

 

 

 

Wir wünschen uns Abitur oder Fachabitur und Freude am Umgang mit Menschen. Darüber hinaus legen wir Wert auf ein mindestens dreimonatiges Praktikum im sozialen oder pflegerischen Bereich. Hier lernen Sie sich im Umgang mit Kranken, alten Menschen, Kindern oder Menschen mit Behinderung kennen. Mit den dort gesammelten Erfahrungen finden Sie einen guten Einstieg in die therapeutische Tätigkeit.

 

 

Berufsbild

Ausbildung

Fort- und Weiterbildung

Aktuelles

Info-Nachmittage

An unseren Info-Nachmittagen haben wir Zeit für ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Bewerbung

Die Bewerbung ist ganzjährig jeweils bis zum 30.11. des Vorjahres möglich. 

Wir über uns

Die Berufsfachschule für Logopädie in Hamburg.